Behrens

In ihrem kleinen Lederatelier in Unkel am Rhein näht das ehepaar Behrens in Handarbeit wundervolle Lederschühchen aus vegetabil gegerbten Leder, dass sie aus einem 180 Jahre alten Familienbetrieb aus Süddeutschland beziehen. Frei von schädlichen Giftstoffen zeichnet sich das pflanzlich gegerbte Leder durch lange Haltbarkeit aus und unterstützt eine nachhaltige Rohstoffwirtschaft. Die Rohware stammt von Rindern und Ziegen aus der Region. die Familie Behrens legt Wert auf den persönlichen Kontakt zu ihren Lieferanten und Abnehmern. Wenn wir vom LeLo karli123 in Unkel anrufen, um neue Schühchen für Lauflernkinder zu bestellen, schätzen wir den herzlichen Umgangston und die hervorragende Beratung, die uns dieser kleine, unterstützenswerte Betrieb bietet. Die Behrens produzieren erst nach Erhalt des Auftrags und nach genauer Absprache. Da es sich um ein traditionell hergestelltes Produkt handelt, gibt es immer wieder kleine Abweichungen in Farbe, Form und Material der Lauflernschuhe. Jedes Leder hat eben seine eigene Beschaffenheit, darin spiegelt sich die natürliche Vielfalt. Eine Qualität die alle Lederfans schätzen.
Familie Behrens fertigt nicht nur Schuhe in sieben verschiedenen Modellen. Wen der Weg ma nach Unkel am Rhein führt, sollte unbedingt das kleine Atelier des sympathischen Ehepaars besuchen. Auch kunsthandwerklich gestaltete Handtaschen, Rucksäcke, Portmonnaies finden sich in dem kleinen Ladengeschäft in der Frankfurter Straße.

Seite 1 von 1
3 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 3